""

Ernährungsumstellung mit mentalen Techniken und Entspannung

Dass falsche Ernährung ungesund ist, ist eigentlich allen bekannt. Zu viel Zucker, zu wenig Vitamine, zu wenig trinken, all das sollte nicht sein. Trotzdem fällt es schwer, die Ernährung dauerhaft umzustellen. Das liegt gar nicht so sehr am mangelnden Willen, als vielmehr an der falschen Vorgehensweise. Der Abbau falscher Gewohnheiten und der Aufbau neuer Gewohnheiten wie die Ernährungsumstellung gelingt nur mit der richtigen Vorgehensweise.

Zu dieser Vorgehensweise gehört auch die Änderung des „inneren Dialogs“, also unserer Gedanken. Und dafür sind „Affirmationen“, die zu den mentalen Techniken gehören, besonders gut geeignet. Wie Sie mit Affirmationen und Entspannung Ihre Ernährungsumstellung wesentlich erleichtern, erfahren Sie in diesem Beitrag.

""

Warum Affirmationen wirken können, auch wenn Sie sich auf andere Personen beziehen

""

Der Einsatz von mentalen Techniken bei Prüfungsangst