Stressmanagement-Trainer

Seminarleiter-Fortbildung (online)

  • Überblick

    Ziel dieser Stressmanagementtrainer-Fortbildung ist es, Ihnen in kurzer Zeit das Rüstzeug zu geben, um Stressmanagement-Seminare und -Coachings zu geben. Inhalt sind die Grundlagen der Stresstheorie (physiologische und gesundheitliche Aspekte von Stress), Stressmanagement-Strategien und das Planen und Leiten von Stressmanagement-Seminaren. In diesem Rahmen erstellen Sie ein eigenes Seminarkonzept.

    Die Fortbildung erfolgt online. Es handelt es sich um einen zugelassenen Fernlehrgang. Dieser unterliegt dem Fernunterrichtsschutzgesetz (FernUSG).

    Sie können jederzeit beginnen. Die Inhalte erhalten Sie in Form von Videos und als pdf. Insgesamt ist die Fortbildung in fünf Module aufgeteilt. Nachdem Sie jeweils ein Modul und die zugehörigen Aufgaben erfolgreich bearbeitet haben, erhalten Sie die Unterlagen des nächsten Moduls.

Die fünf Module

  • Stresstheorie

    Wodurch entsteht Stress, wie reagiert der Körper bei Stress; was sind die gesundheitlichen Folgen von chronischem Stress;

  • Externes Stressmanagement

    Bei externen Stressmanagement-Strategien geht es hauptsächlich darum, auf andere Personen oder Umstände direkt einzuwirken, um Stress zu reduzieren,  zu vermeiden oder zu beseitigen.

    Das können z.B. Partner, Vorgesetzte, Kollegen, Mitarbeiter oder Kunden sein.

    Ein häufiger Grund für Stress ist häufig, dass man die Risiken von Anfang an falsch eingeschätzt oder ignoriert hat. Wer erst dann reagiert, wenn die Situation unerträglich ist, hat es natürlich wesentlich schwerer. Deswegen ist auch die Vorbeugung ein wichtiges Thema.

  • Internes Stressmanagement

    Interne Stressmanagement-Strategien haben zwei Aspekte:

    (1) Zum einen helfen interne Stressmanagement-Strategien, mit belastenden Situationen, die nur schwer oder gar nicht änderbar sind, umzugehen. Lernen Sie Vorgehensweisen kennen und weiterzugeben, die sich immer dann anwenden lassen, wenn die äußeren Umstände aktuell nicht beeinflussbar erscheinen.

    (2) Andererseits hat Stress immer auch mit der eigenen Bewertung von Situationen zu tun. Das Modell von Kaluza eignet sich sehr gut, um zu verstehen, wann wir etwas als belastend erleben. Dadurch werden gleichzeitig Lösungswege erkennbar, wie sich Stress wieder reduzieren lässt.

    Zu den interen Strategien gehören auch Entspannungstechniken. So hilft manchmal schon eine kurze Atemübung.

    Hinweis:
    Auf Entspannungstechniken, die einen umfangreichen Lernaufwand benötigen, wie das Autogene Training oder die Progressive Muskelentspannung wird aus zeitlichen Gründen nicht näher eingegangen.

    Für diese Fortbildung werden entsprechende Kenntnisse aber auch nicht vorausgesetzt. – Wenn Sie sich auch dafür interessieren, können Sie gerne eines der von uns gesondert angebotenen Seminare besuchen.

  • Zeitmanagement

    Sehr häufig entsteht Stress durch die Vielzahl an zu erledigenden Aufgaben oder durch sehr enge zeitliche Vorgaben. Lernen Sie die wichtigsten Methoden kennen, um Belastungen durch Zeitdruck effektiv zu reduzieren.

    Zeitmanagement-Techniken lassen sich weitgehend den internen Strategien zuordnen. Da sie besonders wichtig, aber auch umfangreich sind, werden sie in einem eigenen Modul behandelt.

    Inhalt: Ziele – Prioritäten – Planen – Prokrastinieren – Aufbau von wirkungsvollen Gewohnheiten.

  • Seminare planen und leiten

    Wie kann man ein Stressmanagement-Seminar oder ein entsprechendes Einzel-Coaching aufbauen? Wie lange soll es dauern? Wo kann man es anbieten?

    Zusätzlich erhalten Sie Tipps zum Umgang mit schwierigen Situationen in Seminaren und Coachings.

Ablauf und zeitlicher Aufwand

Der Unterricht erfolgt als Fernunterricht

  • Module bearbeiten (Video & PDF)

    Nach Buchung des Kurses erhalten Sie die Materialien der fünf Module in Form von Videos und pdf-files. Zunächst erhalten Sie nur Zugang zum ersten Modul.

    Zusätzlich erhalten Sie die jeweils zum Modul gehörenden Aufgaben zur Nachbearbeitung (Fragen zum Kursinhalt, Fragen zur Selbstreflektion des eigenen Umgangs mit Stress *) und zur Entwicklung eines eigenen Kurskonzepts).

    Die Beantwortung der Fragen durch Sie erfolgt in der Regel schriftlich. Die zusätzliche Nachbesprechung der einzelnen Module und Ihres Konzepts erfolgt nach Absprache telefonisch / per skype (vorzugsweise am späten Nachmittag / frühen Abend).

    Erst nach erfolgreicher Bearbeitung und Besprechung eines Moduls wird das nächste Modul freigeschaltet.

    Ihre Rückmeldung zu den eingereichten schriftlichen Aufgaben erhalten Sie innerhalb von 5 Werktagen. Waren die Antworten korrekt, erhalten Sie zugleich mit der Rückmeldung die Unterlagen des nächsten Moduls. Andernfalls erhalten Sie Ihre Unterlagen erst, sobald die Aufgaben korrekt gelöst wurden.

    Die Zeit zwischen zwei Modulen beträgt mindestens eine Woche.  Die Freischaltung des nächsten Moduls erfolgt also erst nach Besprechung der jeweiligen Aufgaben und frühestens nach einer Woche.

    *) Die Beantwortung von Fragen zum persönlichen Umgang mit Stress ist vor allem für Sie gedacht und vollkommen freiwillig.

  • Konzept erstellen

    Parallel zum Besuch des online-Seminars arbeiten Sie an Ihrem persönlichen Seminarkonzept. Sobald Sie alle Module abgeschlossen haben, stellen Sie Ihr Konzept fertig und legen es vor.

  • Abschluss / Zertifikat

    Nach erfolgreichem Abschluss der Fortbildung erhalten Sie ein Zertifikat als Stressmanagement-Trainer und eine Teilnahmebescheinigung. Für den erfolgreichen Abschluss sind die nach jedem Modul gestellten Aufgaben korrekt zu beantworten. Unrichtig oder nur teilweise beantwortete Aufgaben können erneut eingereicht werden.

    Das Erstellen eines zusätzlichen vollständigen Seminar-Konzepts am Ende der Fortbildung ist Voraussetzung für den Erwerb des Zertifikats als Stressmanagement-Trainer.

    Dieses Zertifikat beruht auf einer institutsinternen Prüfung.

  • Zeitlicher Aufwand

    Je Modul:

    ca 1 Stunde Videopräsentation,

    ca. 1 Stunde Nachbereitung,

    ca 30 Minuten Nachbesprechung

    Außerdem benötigen Sie Zeit, um Ihr Konzept zu erstellen und zu besprechen / präsentieren.

    In der Teilnahmebescheinigung werden Ihnen pauschal 20 Einheiten zu 45 Minuten bescheinigt.

    Insgesamt:

    Für die gesamte Fortbildung benötigen Sie mindestens 6 Wochen.

Zielgruppe und Zielsetzung

  • Zielgruppe

    Zulassungsvoraussetzungen

    Diese Fortbildung richtet sich an Personen aus dem pädagogischen, medizinischen, pflegenden, sozialen, therapeutischen oder psychologischen Bereich.

    Ihr Tätigkeitsfeld (Ihre jetzigen oder künftigen Seminarteilnehmer)

    Gesundheitsbereich:
    Patienten / Besucher in Schmerzkliniken, Burnout-Kliniken, Reha-Kliniken oder Gesundheitszentren.
    Patienten aus ärztlichen, psychologischen oder therapeutischen Praxen.

    Pädagogischer Bereich:
    Lehrer, Berufsschullehrer, Ausbilder, Erzieher, Schüler, Eltern.
    Teilnehmer von Volkshochschulkursen oder einer beruflichen Aus- und Weiterbildung.

    Unternehmen:
    KMU, Großkonzerne; Mitarbeiter und Mittleres Management; Arbeiter und Angestellte;

    Coaching und Beratung
    Personen mit hohen Belastungen (z.B. Selbständige, Politiker, Sportler, Medienschaffende). Personen mit Mehrfachbelastungen (Beruf, Kinder, Pflege von Eltern, schwierige Partnerschaft/Alleinerziehend)

  • Zielsetzung

    Die Zielsetzung dieser Fortbildung ist es, Ihnen das notwendige Wissen zu geben, um Stressmanagement-Seminare und -Coachings anzubieten. Sie erhalten konkrete Anleitungen.

Die Vorteile dieser online-Fortbildung

  • persönliche Betreuung

    Auch wenn es sich um eine online-Fortbildung handelt, bekommen Sie eine persönliche Betreuung. Zu jedem Modul bekommen Sie Aufgaben:

    • Sie reflektieren Ihren eigenen Umgang mit Stress,
    • Sie beantworten Verständnisfragen und
    • Sie arbeiten an Ihrem eigenen Kurskonzept.

    Diese Aufgaben – bis auf die Fragen zum persönlichen Umgang mit Stress – erledigen Sie nicht nur für sich selbst, sondern Sie können (und sollen) diese auch mit mir persönlich besprechen.

    Aber auch aufkommende Fragen zu den Inhalten können Sie gerne mit mir besprechen.

    Die Betreuung erfolgt nach Absprache per e-mail, Telefon oder skype und hat einen Umfang von ca. 30 Minuten für jedes der fünf Module.

  • persönliches Kurskonzept

    Zum Abschluss der Fortbildung präsentieren Sie auf der Grundlage dieser Fortbildung Ihr eigenes Kurskonzept. Dieses Konzept können Sie auf Ihre eigene Zielgruppe und Situation zuschneiden. Das Konzept besprechen Sie mit mir und Sie erhalten mein feedback.

    Damit sind Sie nach Abschluss dieser Fortbildung wirklich gerüstet, um sofort Ihr eigenes Seminar zu geben.

  • Sofort beginnen

    Sie können jederzeit mit der Fortbildung beginnen

  • freie Zeiteinteilung (1 Jahr)

    Teilen Sie sich die Zeit selbst ein, in der Sie die Materialien studieren und Ihr eigenes Seminarkonzept entwickeln.

    Der Kurs kann in ca. 6 Wochen abgeschlossen werden. Sie können aber ein ganzes Jahr auf alle Unterlagen (Videos und PDFs zugreifen). Die PDFs können Sie jederzeit downloaden.

  • Keine Fahrtkosten / Übernachtungskosten

    Da unsere Fortbildung online erfolgt, ersparen Sie sich Fahrtkosten und Hotelkosten.

  • Preisvorteil

    Für ein online-Seminar müssen keine Seminarräume angemietet werden. Außerdem reduziert sich durch den Einsatz der Videos die Zeit für die Vermittlung der Inhalte. Den dadurch entstehenden Preisvorteil  geben wir an Sie weiter.

Seminarleitung

Peter M. Wiblishauser

Diplom-Psychologe und Leitung von Wiblishauser-Seminare.

Coach, Trainer, Ausbilder.
Stressmanagement – Mentale Techniken – Hypnotherapie – Autogenes Training – Progressive Muskelentspannung – Erziehungsberatung – Paarberatung.

Honorar

  • Preis

    nur 399.- EUR (Diese Fortbildung ist von der Mehrwertsteuer befreit.)

    Bei gleichzeitiger Anmeldung von zwei Teilnehmern erhalten beide einen Rabatt von 20.- EUR. (Nennen Sie dazu bei der Anmeldung den Namen des anderen Teilnehmers).

    Selbstverständlich entstehen Ihnen keine Zusatzkosten für die Ausstellung des Zertifikats oder den Versand der Unterlagen.

    Sie möchten in Raten bezahlen? Fragen Sie uns!

    Hinweis zu den Kosten der Fernkommunikation
    Für das Betrachten der Videos benötigen Sie eine Internetverbindung, für die Kosten entstehen können. Für die Kommunikation mit uns per e-mail, Telefon oder skype können Ihnen ebenfalls Kosten entstehen. Diese Kosten hängen lediglich von Ihrem Anbieter ab. Wir erheben dafür keine Gebühren.

    Zahlungs-, Liefer- und Leistungsbedingungen
    Die Kosten für die Fortbildung sind im Voraus zu begleichen. Nach Zahlungseingang erhalten Sie umgehend, spätestens nach 3 Werktagen Ihre Unterlagen und Zugangsdaten.

Vertragslaufzeit und Kündigung

  • Für die Fortbildung haben Sie, wie schon erwähnt, bis zu einem Jahr Zeit. In dieser Zeit haben Sie Zugang zu den Videos und Anspruch auf Bearbeitung der eingesendeten Unterlagen. Der Vertrag endet mit dem erfolgreichen Abschluss der Fortbildung oder nach Ablauf eines Jahres.

    Rückgabegarantie
    Sie erhalten den vollen Kaufpreis zurück, wenn Sie nach Erhalt der Unterlagen des 1. Moduls innerhalb von 6 Tagen – und vor Erhalt der Unterlagen des 2. Moduls) vom Kauf zurücktreten. Sie verpflichten sich lediglich, die erhaltenen schriftlichen Unterlagen zu löschen und an niemanden weiterzugeben. Der Zugang zu den Videos ist danach ebenfalls nicht mehr möglich.

Newsletter

Aktuelle Hintergrundinformationen und Seminartermine.
Jetzt kostenlos abonnieren!


Kostenlos. Keine Weitergabe Ihrer Daten. Jederzeit abbestellen.

Aktuell

Wir haben eine neue Telefonnummer seit 15.10.2017:: 089 / 700 742 26. Bitte nutzten Sie nur noch diese Nummer, um uns anzurufen!
Neu: online-Fortbildung zum Stressmanagement-Trainer!

Buchen

Wegen der individuellen Betreuung der Teilnehmer ist die Anzahl der Plätze begrenzt.

Derzeit gibt es zwei freie Plätze.

Das sagen unsere Teilnehmer

Als Absolvent des online Stressmanagement-Trainers bei „Wiblishauser Seminare“ kann ich nur Positives berichten:

Das Seminar ist als Berufstätiger sehr flexibel von zu Hause machbar, und jedem zu empfehlen, der sich – ohne zusätzlich reisen zu wollen – auf diesem Gebiet fortbilden möchte.

Das Seminar ist in jeder Hinsicht gut strukturiert, abwechslungsreich, sehr interessant, und reich an Inhalten.

Insgesamt habe ich viel dazugelernt, und eine Fülle von „Aha-Effekten“ gewonnen.

Herr Wiblishauser selbst ist immer für Fragen offen. Durch seine konstruktiven Anregungen ist es ihm perfekt gelungen, meinen Blick und mein Verständnis für´s Wesentliche zu schärfen.

Für sein Engagement, seine Denkanstöße – und auch seine Geduld – möchte ich ein großes Lob aussprechen.

Danke, Herr Wiblishauser!

Und ich freue mich nun riesig auf´s Durchstarten

Ilona Schönegge

Als Diplom-Psychologin in einer Rehabilitationsklinik arbeite ich häufig mit Patienten, die über eine erhebliche Stressbelastung am Arbeitsplatz klagen. Aus diesem Grund ergab sich für mich die Notwendigkeit einer Fortbildung zur Stressmanagementtrainerin, um im Rahmen der stationären Rehabilitation auch ein Seminar zur Stressbewältigung am Arbeitsplatz anbieten zu können.

Das Wiblishauser-Seminar war mir dabei sehr hilfreich. Die umfangreichen und alltagsnahen Materialien lassen sich sehr gut verwenden, durch Rollenspiele und interaktive Übungen lässt sich das Kurskonzept interessant und abwechslungsreich gestalten.

Gerne wäre ich nach München gekommen, doch war es eben auch praktisch, das Seminar online besuchen zu können. Die Atmosphäre war sehr angenehm, Herr Wiblishauser vermittelte die Inhalte der Schulung sehr kompetent und anschaulich.

Ich kann das Seminar uneingeschränkt empfehlen: Alle, die Anregungen oder Unterstützung für ein Stressmanagement-Training benötigen, sind mit dem Online-Training von Herrn Wiblishauser bestens beraten.

(Rückmeldung zu einer früheren Version dieser Stressmanagement-Fortbildung (2016))

Heike Baldysiak (Diplom-Psychologin)

Vor 1 ½ Jahren absolvierte ich bei Wiblishauser Seminare bereits den Kurs zum Trainer für Progressive Muskelentspannung (PMR) nach Jacobson. Dabei lernte ich die Stresstheorie und Stressreaktion kennen, da dieses Entspannungsverfahren u.a. eine Möglichkeit der Stressbewältigung darstellt.

Meine Neugier war geweckt, sodass ich den Online-Kurs zum Trainer für Stressmanagement buchte. Der Kurs vermittelt ein Basiswissen mit vielen praktischen Übungen. In angenehmer Atmosphäre zeigte  Herr Wiblishauser auf anschauliche und strukturierte Weise die verschiedenen Möglichkeiten des Stressmanagements.

Nach jedem Modul gab es entsprechende Konzept- und Verständnisaufgaben, um die vermittelten Inhalte zu vertiefen. Die Aufgaben waren angemessen und gut zu bearbeiten. Die Erstellung eines Gesamtkonzepts für ein Seminar zum Stressmanagement rundete diesen Kurs ab.

Der Grundstein ist gelegt, sodass ich mich nun in der Lage sehe, in Verbindung mit der PMR, nicht nur meine Patienten in der Klinik, sondern auch andere Interessierte im Umgang mit Stress sowie in der Bewältigung zu unterstützen.

(Rückmeldung zu einer früheren Version dieser Stressmanagement-Fortbildung (2017))

Claudia Autenrieth (Ergotherapeutin)

Newsletter

Aktuelle Hintergrundinformationen und Seminartermine.
Jetzt kostenlos abonnieren!


Kostenlos. Keine Weitergabe Ihrer Daten. Jederzeit abbestellen.
(Visited 23 times, 1 visits today)