Der Lehrerberuf kann erfüllend, aber auch äußerst belastend sein. Als Lehrer sollte man möglichst immer die Ruhe bewahren und souverän mit Stress und den täglichen Herausforderungen umgehen.

Zunächst ist es also wichtig, sich selbst zu kontrollieren und statt seinen eigenen Gefühlen freien Lauf zu lassen, die Kontrolle über sich zu bewahren oder diese schnell zurückzugewinnen. Dazu zeige ich hier eine kleine Übung.

Stress hat immer auch damit zu tun, wie sehr man sich etwas zu Herzen nimmt. Gutes Stressmanagement besteht also auch darin, Vorfälle nicht persönlich zu nehmen.

Stress wirkt sich nicht nur auf die seelische Verfassung aus, sondern hat auch direkte Folgen auf den Körper. So wird bei Stress das Stresshormon Cortisol ausgeschüttet. Deswegen ist es wichtig und hilfreich, auch auf körperlicher Ebene einen Ausgleich zu haben.

Newsletter

Aktuelle Hintergrundinformationen und Seminartermine.
Jetzt kostenlos abonnieren!


Kostenlos. Keine Weitergabe Ihrer Daten. Jederzeit abbestellen.

(Visited 113 times, 1 visits today)